Unser Übungsgelände

Unser Übungsgelände bietet übenden Einheiten ein anspruchsvolles Angebot an verschiedenen Übungsmöglichkeiten.

  • Eine Trümmerstrecke
  • Übungsturm
  • Gleisanlage mit Kesselwagon

 

Unser Übungsgelände steht auf Anfage allen THW Einheiten zur Verfügung und darüber hinaus auch Einheiten der örtlichen Gefahrenabwehr.

 

 


Trümmerstrecke

Auf unsere Trümmerstrecke befinden sich verschiedene Arten von Vertrümmerungen, in welchen die Rettung von verschütteten Personen geübt werden können.

  • oberirdisches Röhrensystem mit der Möglichkeit Hindernisse einzubauen
  • Unterirdisches Röhrensystem
  • Kellergewölbe
  • Schiefe Ebene
  • Schichtung (Mexico Haus)
  • Trümmerkegel

Übungsturm

An unserem 17m hohen Übungsturm können verschiedenste Rettungsmetohden im Bereich der höhen Rettung geübt werden.

Ebenso können Anleiterübungen durchgeführt werden.

 


Gleisanlage mit Kesselwagon

Auf unserem Übungsgelände steht übenden Einheiten eine 50 m lange Gleisanlage mit Bahnübergang zur Verfügung.

Zu der Anlage gehört auch ein Kesselwagon an dem verschiedenste Einsatzmöglichkeiten geübt werden können.

  • Aufgleisen
  • Retten von Personen aus Gleisanlagen
  • Gefahrgutunfälle

 

 


Gelenkbus der Wuppertaler Stadtwerke

Zu Üben steht auch ein Gelenkbus zur Verfügung, welcher uns und der Feuerwehr Wuppertal freundlicher Weise von den Stadtwerken überlassen wurde.

Es können unter anderem folgende Übungen durchgeführt werden:

 

  • Retten aus Fahrzeugen
  • Anheben von Lasten
  • Aufrichten von Fahrzeugen

 

 

 


Stollenanlagen

Unser Ortsverband verfügt über die Möglichkeit in zwei Stollenanlagen die während des Weltkrieges als Luftschutzstollen gedient haben üben zu können.

Die Stollenanlagen befinden sich in den Stadtteilen Elberfeld und Barmen.