09.12.2017, von Phil Happ

Und plötzlich war der Schnee da…!

Am Samstag, den 09.12.2017, fand der Jahresabschlussdienst beim THW in Wuppertal statt. Da es in der Nacht zu Samstag und in den Morgenstunden ordentlich schneite und sich die Straßen somit in eine pure Schlitterbahn verwandelten, fuhren sich mehrere LKWs direkt vor der Tür des Technischen Hilfswerks fest.

Um die Gefahr auf der Straße zu entfernen und den LKW-Fahrern zu helfen, wurden schnell die Schneeketten auf den Gerätekraftwagen gezogen. Anschließend zogen die Helfer die LKWs, die sich am Berg durch den Schnee festgefahren hatten, mit dem Gerätekraftwagen aus dem Schnee und bis zum Bergende, sodass alle LKWs danach ohne Steckenbleiben weiter fahren konnten.

Nach dieser Hilfeleistung wurden weitere Fahrzeuge, für einen möglichen Schneeeinsatz auf Schneekette gestellt, um bei einer Alarmierung schnell einsatzbereit zu sein.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: