03.10.2019, von Nadine Ogiolda

Über 700 Gäste beim Technischen Hilfswerk "Die Maus macht die Türen auf"

Im Rahmen des Maus Türöffner-Tages des WDR, an dem das Technische Hilfswerk Wuppertal am 3. Oktober 2019 zum 6. Mal teilnahm, zeigte der Ortsverband Wuppertal, wie viel Spaß die Arbeit beim THW macht.

Die Helferinnen und Helfer des THW Ortsverbandes Wuppertal hatten diesen Tag monatelang vorbereitet, um für alle Besucherinnen und Besucher spannende Attraktionen zu schaffen. Und das dürfte ihnen gelungen sein: Eine umfangreiche Technikrallye wartete auf die Kinder. Dieses Jahr war definitiv das besondere Highlight das „Schweiß-Männchen“. Unsere Jugend schweißte aus Schrauben und Muttern besondere Andenken für die kleinen Besucherinnen und Besucher. Dafür nahmen sie auch sehr lange Wartezeiten in Kauf, weil der Andrang so groß war. Ein weiterer Blickfang war auch sicherlich ein großer Wasserfall – erbaut aus THW typischen Einsatzmaterial (Einsatzgerüstsystem (EGS), Tauchpumpen und Co.) Aus dem Becken galt es, mit einer Angel Quietscheenten zu fischen. Viele weitere Aktionen trafen auf begeisterte Kinder (und ihre Eltern): An den Stationen waren sowohl Geschicklichkeit wie auch Teamfähigkeit gefragt aber hauptsächlich ging es um eins: Spaß.

Außerdem gab es verschiedene beeindruckende Vorstellungen, die zum einen von der THW Jugend und zum anderen von der Bergungsgruppe des Technisches Zuges geleitet wurden und realistische Einsatzszenarien zeigten. So konnten die Besucherinnen und Besucher einmal live erleben, wie das THW im Einsatz vorgeht.

Das Kinderschminken und eine eigene THW Hüpfburg rundeten das Programm ab. So viel Aktivität macht freilich hungrig: Für die Verpflegung war bestens gesorgt. Am Ende wartete ein Mausdiplom auf die stolzen Teilnehmenden.

Außerdem durften wir auch prominenten Besuch empfangen: Dr. Hans-Ingo Schliwienski, der Landesbeauftragte für NRW beim THW, besuchte den Maustag und machte sich persönlich ein Bild von den vielen Attraktionen.

Und auch viele THWler und Vertreter/innen von anderen Hilfsorganisationen fanden den Weg nach Wuppertal zum THW, worüber sich der Ortsverband sehr gefreut hat und sich herzlich bei allen für die Unterstützung bedanken möchte!

Das THW Wuppertal freut sich über diesen Erfolg und auch schon auf das nächste Jahr am 03. Oktober, wenn es wieder heißt: Die Maus macht die Türen auf!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: