04.08.2017, von Björn Hagen

THW Wuppertal übt mit Feuerwehr "Retten aus Fahrzeugen"

In den vergangenen Monaten nutzte der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr RS-Lüttringhausen bereits mehrfach das Gelände des THWs in Wuppertal zu Übungszwecken. Hieraus entstand die Idee einer gemeinsamen Ausbildung und Übung. So traf man sich am Freitag, den 04.08.2017, am frühen Abend zu einer gemeinsamen Ausbildungseinheit „Retten aus Fahrzeugen“.

Ca. 30 Ehrenamtliche des THWs und der FFW wurden an zwei Übungsfahrzeugen an Schere und Spreizer in die patientengerechte Rettung nach einem Unfall ausgebildet. Im Fokus stand dabei, neben der Eigensicherung der Helfer/innen, vor allem das „Aufschneiden“ des Fahrzeuges.

Im Anschluss an die Ausbildung wurde das Erlernte in einer Einsatzübung direkt unter realitätsnahen Bedingungen in bunt gemischten Gruppen geprobt.

Am Ende des Abends gegen 22:30 Uhr stand für die Organisatoren und Teilnehmenden fest, dass dies nicht die letzte gemeinsame Ausbildung gewesen sein soll.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: