15.01.2019, von Nadine Ogiolda

THW-Spürnasen unterstützen Suche nach vermisster Person

Am Dienstag wurde die Fachgruppe Ortung des Ortsverbandes Wuppertal von der Kriminalpolizei Bochum alarmiert.

Zusammen mit THW-Kräften aus Havixbeck und Ratingen suchten sie dort einen älteren Mann, der am Vorabend sein Haus verlassen hatte und nicht zurückgekehrt war. Vier Helfer/innen der Wuppertaler Fachgruppe und zwei der Rettungshunde nahmen an der Flächensuche teil. Gruppenführer Klaus Fabian übernahm vor Ort die Führung der THW-Kräfte.

Am späten Nachmittag wurde die Suche wegen Einbruch der Dunkelheit durch die Polizei abgebrochen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: