19.08.2020, von Thorsten Bender

Nach Erdrutsch: Einsatz für die Fachgruppe Räumen

Am Abend des 19.08 kam es auf Grund heftiger Regenfälle zu einem Erdrutsch im Bereich Wuppertal Korzert. Durch den Erdrutsch wurden Schlammmassen auf eine Straße gespült und diese dadurch unpassierbar gemacht.

Durch den Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Wuppertal wurde unsere Fachgruppe (FGr) Räumen alarmiert, um die Straße für den Verkehr wieder passierbar zu machen und den abgerutschten Hang zu sichern.

Unverzüglich machten sich zwei Einsatzkräfte der Fgr Räumen mit dem Teleskoplader und dem LKW Kipper auf den Weg zur Einsatzstelle. Dort angekommen bot sich für unsere Einsatzkräfte folgende Lage: auf einer Länge von ca. 20m war die Straße zwischen 30 bis 40 cm von Schlammmasse bedeckt. Mit Hilfe des Teleskopladers wurde der Schlamm aufgenommen und von der Straße entfernt. Nach ca. 1,5 Std. war die Straße soweit gereinigt, dass sie wieder befahrbar war.

Eine weitere Sicherung des Hangs war auf Grund der nachlassenden Regenfälle nicht mehr nötig.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: