25.06.2022, von Ines Donotek

Medaille Unwetterkatastrophe 2021

Alle Angehörigen von Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen, die im Rahmen eines Einsatzes bei der Unwetterkatastrophe 2021 involviert waren, bekommen eine Medaille als Zeichen der Anerkennung inkl. einer Urkunde verliehen.

Bereits im Aprildienst wurde durch den Ortsbeauftragten Julian Goodwin mitgeteilt, dass jede Helferin und jeder Helfer eine Medaille erhalten sollen. Diese Medaille nennt sich „Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Einsatzmedaille Unwetterkatastrophe 2021“ und wurde im Oktober 2021 von Ministerium des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen im Zeichen der Würdigung und Anerkennung des Einsatzes zur Bewältigung der Schäden des Unwetters gestiftet.

Die Medaille ist vorne wie auch hinten bedruckt. Vorne steht „Unwetterkatastrophe 2021 – Dank den Helferinnen und Helfern“ und hinten ist das Landeswappen von Nordrhein-Westfalen. Zusätzlich befindet sich in der blau satinierten Schatulle eine Anstecknadel mit dem Landeswappen.

Im Rahmen des Dienstes wurde eine Urkunde exemplarisch vorgelesen und die weiteren Urkunden und Medaillen den Einheitsführern zur Weitergabe an die Helferinnen und Helfer übergeben. Inzwischen sollten sich so gut wie alle Beteiligten im Besitz der Urkunde wie auch der Medaille befinden.

Wir möchte noch einmal besonders hervorheben wie hervorragen alle Einsatzkräfte in dieser schwierigen Lage miteinander agiert haben. Unabhängig vom Ortsverband, der Einheit sogar der Hilfsorganisation die Interaktion hat reibungslos funktioniert. Ihr habt alle einen Mega Job gemacht – Danke dafür und macht bitte genauso weiter.

Darüber hinaus hat jede Helferin und Helfer des THW eine weitere Medaille erhalten. Auch diese ist doppelseitig geprägt. Vorne befindet sich das THW Emblem in blau gehalten mit dem Schriftzug: „Als Dank für einen herausragenden Einsatz, für besondere Zusammenarbeit und Motivation“. Und die Rückseite ziert eine Brücke durch ein Tal eingefasst mit dem Slogan „Alles gegeben – Gemeinsam geschafft“ in Anlehnung an die Vielzahl errichteter Behelfsbrücken durch das THW.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. Bild: Tim Oelbermann



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: