Zugtrupp

Der Zugtrupp

Der Zugtrupp (ZTr) dient der Führung des Technischen Zuges (TZ). Ihm obliegt die taktisch-/ technische Koordination und Abwicklung von Einsätzen. Im Einsatz richtet er eine Befehlsstelle ein und betreibt diese für den Technischen Zug sowie ggf. für weitere unterstellte Einheiten / Teileinheiten. Ferner organisiert der Zugtrupp den Personal- und Materialeinsatz sowie die Logistik für die unterstellten Einheiten / Teileinheiten. Der Zugtrupp stellt die Verbindung zur übergeordneten Einsatzleitung (EL) bzw. Führungsstelle (FüSt) sowie zu benachbarten Einheiten / Organisationen her und hält diese. Im Bedarfsfall bilden ein oder mehrere Zugtrupps eine THW-Führungsstelle ohne Stab.

Aufgaben im Einzelnen: 

  • Herstellen und Halten der Verbindung zur übergeordneten Führungsstelle sowie zu den unterstellten Einheiten / Teileinheiten 
  • Zugführungs- und andere Führungsaufgaben 
  • Koordinierung, Personal- und Materialeinsatz der ihm unterstellten Kräfte 
  • Erkundung 
  • Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung nach Lage 
  • Einrichtung und Betrieb von Lotsenstellen und Meldeköpfen 
  • Logistik für die unterstellten Potentiale 
  • Einsatz des MTW 
  • Transport von Einsatzkräften und Material zu und von der Einsatzstelle  Sicherung bzw. Absperrung von Einsatzstellen 
  • Zusammenarbeit mit den Fachgruppen FK und Log 
  • Einrichtung und Betrieb einer THW-Führungsstelle ohne Stab für sonstige Führungsaufgaben 
  • Zusammenarbeit mit den LuK in der THW-Struktur (bei Bedarf)

Zugführer

Ulf Lobe

Der Zugführer (ZFü) führt die ihm unterstellte Einheit bzw. Teileinheiten. Der Zugführer bedient sich des Zugtrupps als „Managementinstrument“ zum Führen von Einheiten / Teileinheiten / Kräften des THW.

Zugtruppführer

Christoph Trundelberg

Der Zugtruppführer (ZTrFü) ist für die Einsatzbereitschaft und Ausbildung seines Zugtrupps verantwortlich. In Abwesenheit des Zugführers übernimmt er dessen Aufgaben.