09.12.2017, von Nadine Ogiolda

THW zeichnet Helfer aus

Für besondere Verdienste und Leistungen ehrte der Ortsbeauftragte Peter Lindermann gemeinsam mit Anne Katrin Balder von der Regionalstelle Bochum beim traditionellen Jahresabschluss sechs Helfer.

Peter Lindermann lobt in seiner Jahresabschlussrede das hohe Engagement der THW Kameradinnen und Kameraden, mit dem sie gemeinsam auch im letzten Jahr wieder einmal eine Vielzahl von Projekten auf die Beine gestellt haben.

Besondere Aufmerksamkeit widmete er den heute zu ehrenden Kameraden, die sich allesamt in besonderer Weise verdient gemacht hatten.

Markus Tiegs wurde mit einer internen Ehrung verabschiedet, aus beruflichen Gründen wechselt er den Ortsverband und wird in Zukunft die Dortmunder Kolleg/innen tatkräftig unterstützen. Wir wünschen ihm alles Gute für den weiteren (THW)-Weg!

Das Helferzeichen Gold ging an diesem Tag an David Schellhoff, der sich als Kraftfahrer im 2. Technischen Zug vor allem durch seine Flexibilität auszeichnete, immer zu helfen, wo Not am Mann war, „nur mit solchen Leuten funktioniert das THW“, lobte Peter Lindermann.

Michael Klemmer erhielt als „gute Seele des Ortsverbandes“ ebenfalls die Auszeichnung Helferzeichen in Gold.

Bei Fabian vom Hagen betonte der Ortsbeauftragte insbesondere das Engagement innerhalb der Fachgruppe Führung und Kommunikation.

Phil Happ kümmert sich nicht nur um nahezu die gesamte Koordination der Angelegenheiten der Helfervereinigung, er ist auch bei allen anderen Aktionen mit Leib und Seele dabei, die Arbeit beim THW steht auf seiner Prioritätenliste ganz weit oben, „so schnell bekommt dich keiner kaputt“ resümiert Peter Lindermann und so erhielt auch Phil Happ das Helferzeichen in Gold.

Das einzige Helferzeichen Gold mit Kranz ging am heutigen Tag an den Zugführer des 2. Technischen Zuges: Ulf Lobe. Ulfs Verdienste sind vielfältig: Ein mehr als überdurchschnittliches Engagement kann man ihm insbesondere für die letzten zwei Jahre attestieren; als Zugführer hat er vom ersten Tag an einen kühlen Kopf behalten und den Ortsverband nicht nur durch seine fachliche Kompetenz bereichert sondern vor allem auch dadurch, dass er sich um eine Vielzahl von Projekten und Themen parallel gekümmert hat.

Der Ortsverband Wuppertal gratuliert allen Helfern sehr herzlich zu ihren Ehrungen und wünscht ihnen einen weiteren spannenden Weg beim THW!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: