09.11.2016, von Phil Happ

THW Wuppertal unterstützt St. Martinszug

Am 10.11.2016 war es wieder soweit. Der St. Martinszug im Luisenviertel in Wuppertal-Elberfeld stand auf dem Programm. Das THW Wuppertal unterstützte und sicherte die Umzugsstrecke wie in den Jahren zuvor ab.

Gegen 17 Uhr versammelten sich hunderte Kinder mit ihren Eltern und Verwandten auf dem Laurentiusplatz, um an dem diesjährigen Martinsumzug teilzunehmen.

Nach der Begrüßung auf dem Laurentiusplatz durch den Veranstalter startete der Martinszug pünktlich, angeführt durch Sankt Martin auf seinem Pferd durch das Luisenviertel und Teile der Innenstadt.

Die Aufgabe der THW-Helfer war es, ausgestattet mit Fackeln, die Straßenmündungen für den Martinszug vor dem Fahrzeugverkehr abzusichern, damit keiner der Teilnehmer gefährdet wurde.

Am Ende des Zuges wurde auf dem Laurentiusplatz die Geschichte des Sankt Martin nachgestellt und jedem Kind ein Weckmann überreicht.

Die hervorragende Arbeit des THW lobten sowohl die Zugbegleiter als auch die Polizei und alle freuen sich auf erneute Unterstützung im nächsten Jahr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: