25.12.2020, von Nadine Ogiolda

PKW kracht in Mehrfamilienhaus – THW im Einsatz

Das THW wurde am Morgen des 1. Weihnachtstages von der Feuerwehr Wuppertal zur Unterstützung alarmiert.

Ein Unfall auf der Uellendahler Straße in Wuppertal Elberfeld in den frühen Freitagmorgenstunden war der Grund dafür, dass die THW Einsatzkräfte am 25.12.2020 ausrückten.

Ein PKW war mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen, dadurch von der Fahrbahn abgekommen und in ein Gebäude geschlittert. Dabei wurde ein Stahlträger beschädigt, sodass die Feuerwehr zunächst einen Baufachberater des THW OV Witten alarmierte. Dieser stellte rasch fest, dass auf Grund der Schäden Abstützarbeiten notwendig seien.

Daher wurden in den Ortsverbänden Wuppertal und Witten die Bergungsgruppen mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS) alarmiert. Zwei Einsatzkräfte vom Ortsverband Wetter brachten weiteres EGS Material. Da insbesondere eine stützende Säule zwischen Eingang und Schaufenster beschädigt wurde, wurde an dieser Stelle im Keller eine Einsatzabstützung mit Baustützen errichtet. Im Erdgeschoss wurde mittels des Einsatzgerüstsystems (EGS) eine Schwerlaststütze um den beschädigten Stahlträger herum errichtet. Das EGS ist besonders flexibel und kann rasch aufgebaut werden, sodass eine Stabilisierung der Statik innerhalb weniger Stunden erreicht werden konnte. Die dafür notwendigen Holzfundamente wurden von den THW-Einsatzkräften direkt vor Ort durch Bauholz zurecht gesägt.

Der Einsatz dauerte den ganzen Tag an. Es waren 25 THW Helferinnen und Helfer im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: