19.12.2020, von Melanie Henke Wuppertaler Wirtschaftsförderung

Online City Wuppertal zieht positive Bilanz

Stadtgutscheine werden immer beliebter. Auch Unternehmen und Organisationen nutzen das Gutscheinsystem der Online City Wuppertal. So wie das Technische Hilfswerk, das mit 150 Gutscheinen seinen Mitgliedern Danke sagt und gleichzeitig den lokalen Einzelhandel unterstützt.

Vor einem Jahr erweiterte die Online City Wuppertal ihr Angebot um das Stadtgutscheinsystem. „Die Stadtgutscheine werden seit der Einführung im Dezember 2019 immer beliebter. Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung“, so Projektkoordinator Dominic Becker. Vor allem in der Adventszeit stiegen die Verkaufszahlen an. An die 500 Stadtgutscheine wurden bislang erworben. Zusammen gerechnet wurde dabei ein fünfstelliger Verkaufswert erzielt. „Gutscheine als Weihnachtsgeschenk gehen halt immer“, so Becker.Der Vorteil beim Stadtgutscheinsystem sei, dass man die Gutscheine kontaktlos über www.onlinecity-wuppertal.de kaufen, verschicken und einlösen könne. „Das Ganze funktioniert natürlich auch offline, also in den Läden vor Ort. Aber gerade in diesem Jahr wird der digitale Weg von den Kundinnen und Kunden dankbar angenommen“, so Becker.

 

Dabei wird das Gutscheinsystem nicht nur von Privatpersonen genutzt. Auch Unternehmen und Organisationen machen ihren Beschäftigten und Mitgliedern damit eine Freude in der Adventszeit. So wie das Technische Hilfswerk, das 150 Gutscheine bei Online City bestellt hat. „Wir möchten uns bei unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern bedanken. Normalerweise veranstalten wir zum Jahresende einen gemütlichen Abend mit gemeinsamen Essen und Trinken“, erzählt Christian Rehse, kommissarischer Ortsbeauftragter vom THW Wuppertal. Wegen der Corona-Auflagen fällt das gesellige Beisammensein mit der kompletten Mannschaft dieses Jahr aber aus. Stattdessen gibt es eine Weihnachtsüberraschung per Post.

Insgesamt 6.000 Euro umfasst das Budget für die Stadtgutscheine. „Wir wollten nicht einfach irgendwas schenken, sondern etwas mit regionalem Bezug, das ein Alleinstellungsmerkmal hat“, so Rehse. „Die Online City Wuppertal erfüllt diese Bedingungen. Und gleichzeitig können wir mit den Stadtgutscheinen den lokalen Einzelhandel in dieser schwierigen Zeit unterstützen.“

Darüber freut sich auch Michael Frieling, Inhaber des Einzelhandelsgeschäfts MST Frieling. „Wir hatten uns auf einen Lockdown nach Weihnachten eingerichtet. Dass wir jetzt schon schließen müssen, trifft uns hart.“ Für den Einzelhändler brechen jetzt die umsatzstärksten Tage weg. Unterstützer wie das THW sind in dieser Zeit ein Hoffnungsschimmer: „Solche Aktionen bringen uns weiter. Die 150 Gutscheinempfänger sind für uns plötzlich neue potenzielle Kunden“, so Frieling.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: