25.11.2017, von Marc Uwe Hasenbein

Infrastrukturausbildung mit Überraschung

Ein langer Samstagsdienst wurde wiedermal genutzt, um das handwerkliche Geschick der Themengebiete - Arbeiten mit dem Brennschneidgerät, Hartlöten sowie Weichlöten - zu wiederholen und Neuzugängen der Gruppe die entsprechenden Fähigkeiten zu vermitteln.

Zuvor jedoch nutze Gruppenführer Marc Hasenbein die Zeit, die hierfür notwendige UVV-Unterweisung im Umgang mit Druckgasflaschen und brennbaren Flüssigkeiten sowie den Themengebieten Gasschweißen, Elektroschweißen, thermisches Trennen, Löten seinen Helfern näher zu bringen.

Eine positive Überraschung konnte die Gruppe passend zum Ausbildungsthema in Empfang nehmen. Seit mehreren Jahren werden die Beschaffungswünsche und offenen Ausstattungsposten der Fachgruppe durch die zuständige Geschäftsstelle weitestgehend abgearbeitet.

So konnten die Wuppertaler Infrastrukurspezialisten nun endlich die bereits lang erwartete elektrohydraulische Radialpresse zum Herstellen von Rohrpressverbindungen von 12 bis 54 mm in Empfang nehmen.

Auch konnte ein neuer elektronisch selbstregelnder Schweißspiegel für das vorhandene PE-Rohr Schweißgerät durch die Geschäftsstelle beschafft werden.

Somit ist die Wuppertaler Infrastrukturgruppe immer mehr in Lage, ihre übertragenen Aufgaben effektiv und zeitgemäßer gemäß dem „Stand der Technik“ umsetzen zu können.

Der Dank hierfür gilt der Ortsverbandsführung und der Geschäftsstelle Bochum für die entsprechende Mittelzuweisung und Umsetzung der vergangenen Beschaffungen wie beispielhaft aufgelistet:

• REMS Powerpress ACC Radialpresse mit Pressbacken 12 bis 54mm

• Roweld P110 elektronisch selbstregelndes Heizelement/Schweißspiegel

• Ergänzungswerkzeugausstattung Sanitär / Hausinstallation

• Alumininium Multifunktionsleiter

• Stromerzeuger 8 kVA

• Faltbehälter, 3000 l Inhalt, offen

• Ersatz- und Ergänzungsausstattung Arbeitsschutz “Elektro”

• 2 Stück Tektlite Arbeitsleuchten, batteriebetrieb

• 2 Stück Akkuschrauber

• 2 Stück Bohrhammer 600W mit Zubehör


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: