07.07.2018, von Thorsten Bender

Einsatz für den Teleskoplader

Am frühen Abend des 07. Juli geriet aus noch ungeklärter Ursache ein Stapel mit alten Bahnschwellen auf dem Gelände der Deutschen Bahn nahe des Bahnhofs Vohwinkel in Brand. Um die Feuerwehr bei der Brandbekämpfung zu unterstützen, wurde die Fachgruppe Räumen mit dem Teleskoplader durch die Berufsfeuerwehr alarmiert.

Der in Brand geratene Stapel befand sich in der Nähe der Gleisanlagen, auf Grund der starken Brandintensität und Rauchentwicklung wurde zeitweise ein Teil der angrenzenden Bahnstrecke für den Zugverkehr gesperrt.

Um einen schnellen Löscherfolg zu erzielen, wurde das THW nachalarmiert. Die Aufgabe der Fachgruppe Räumen bestand darin, den Stapel unter Einsatz des Teleskopladers auseinander zu ziehen, damit die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Brandnester gezielt ablöschen konnten. Nachdem der Teleskoplader seine Arbeit an der Einsatzstelle aufgenommen hatte, konnte schon nach einer halben Stunde das Feuer gelöscht werden.

Ein besonderen Dank gilt dem OV Halver, dieser befand sich mit seinem Technischen Zug zur verlagerten Standortausbildung in der Wuppertaler Unterkunft. Nach kurzer Rücksprache besetzten die Halver Einsatzkräfte den Wuppertaler Kipper, um das Zusatzgerät für den Teleskoplader zur Einsatzstelle zu transportieren.

Durch diesen Umstand musste keine weitere Alarmierung der Wuppertaler Einsatzkräfte durchgeführt werden. Hier hat sich wieder gezeigt, dass die Zusammenarbeit mit anderen Ortsverbänden sehr gut funktioniert.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: